Regionalzentrum Biberach

Herzlich Willkommen ...

... beim WEB-Angebot des SPD Regionalzentrums für die Region Ulm - Oberschwaben - Bodensee

Dieses Online-Angebot richtet sich insbesondere an Mitglieder der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands, die in Ortsvereinen, Arbeitsgemeinschaften und Kreisverbänden aktiv mitarbeiten. Auf dieser Seite werden nach und nach Angebote, Arbeitshilfen, Termine und Ideen für die Parteiarbeit vor Ort eingestellt. Hier geht es direkt zu den OV Zeitungen "NEWS" aus Ehingen, zum "Roten Seehas" vom Bodensee und dem "Roten Turm" aus Ravensburg.

Viel Spaß beim Stöbern - U. Möhrle (Regionalgeschäftsführer)

Mitglied werden!

 

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 27.02.2017 von Hilde Mattheis MdB

Beim Besuch des privaten Pflegehauses Plepla in Ballendorf zeigte sich die Ulmer SPD-Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis beeindruckt von der Tatkraft und Zuversicht der Heimleitung und Mitarbeiter.

„Die demografische Entwicklung und neue Verordnungen stellen die Pflegeeinrichtungen im Land vor immer neue Herausforderungen. Die Art und Weise, wie man sich hier im Pflegehaus Plepla diesen Herausforderungen stellt, finde ich bewundernswert“, sagte Mattheis.

Veröffentlicht in Europa
am 26.02.2017 von SPD Kreisverband Alb-Donau

Diskussionsveranstaltung der SPD im Alb-Donau-Kreis mit dem Baden-Württembergischen Europaparlamentarier Peter Simon.

Veröffentlicht in Allgemein
am 24.02.2017 von SPD Bodenseekreis

screenshot facebook SPD Bodenseekreis

Da viele Menschen sich inzwischen mehr über facebook mit Neuigkeiten und Informationen versorgen als über klassische Homepages, haben wir uns jetzt auch eine facebookseite eingerichtet. Ihr findet die aktuellsen Neuigkeiten immer in der rechten Seitenleiste.

 

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 20.02.2017 von Hilde Mattheis MdB

Ulm, 20.02.2017 – Im Rahmen des neuen Bundesprogramms Mehrgenerationenhäuser des Bundesfamilienministeriums hatte sich erstmals das Bürgerhaus Oberschaffnei in Ehingen beworben. Die endgültige Förderzusage wurde nun durch das Bundesfamilieninisterium erteilt, freut sich die Ulmer Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis.

„Mit dem Bürgerhaus Oberschaffnei wird das vierte Mehrgenerationenhaus in Ulm und Alb-Donau aus Bundesmitteln gefördert“, erklärte Mattheis.

Veröffentlicht in Bundespolitik
am 20.02.2017 von SPD Baden-Württemberg

Die SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier hat auf Twitter angekündigt, dass Kanzlerkandidat Martin Schulz im März zwei Mal in Baden-Württemberg unterwegs sein wird: Beim Landesparteitag der SPD am 11. März in Schwäbisch Gmünd und am 31. März beim 150. Geburtstag der SPD Mannheim.

Listenparteitag

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 17.02.2017 von Hilde Mattheis MdB

Ulm – Angesichts von immer mehr Menschen in Baden-­Württemberg, die auf der Suche nach bezahlbarem Wohnraum sind, fordert die Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis stärkeres finanzielles Engagement der Landesregierung. Die Wohnungsbaumittel im Südwesten müssten von 250 auf 300 Millionen Euro aufgestockt werden.

Über diese und andere Herausforderungen der Wohnungsbaupolitik in Baden-­Württemberg und Ulm will Hilde Mattheis mit der parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesbauministerium, Rita Schwarzelühr-­Sutter, diskutieren – am 2 März, von 15 bis 16.30 Uhr, im Weststadthaus in Ulm.

Veröffentlicht in Bundespolitik
am 12.02.2017 von SPD Baden-Württemberg

Leni Breymaier und Andreas Stoch: "Wir freuen uns über das breite und überzeugende Votum für Frank-Walter Steinmeier. Seine Wahl zum Bundespräsidenten ist ein starkes Signal für Weltoffenheit, demokratische Stabilität und sozialen Zusammenhalt.

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 10.02.2017 von Hilde Mattheis MdB

Angesichts der weiter steigenden Beitragsschulden in der gesetzlichen und privaten Krankenversicherung fordert die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Hilde Mattheis, gesetzgeberische Maßnahmen zur Entschuldung und Beitragsentlastung.

Veröffentlicht in Allgemein
am 09.02.2017 von SPD Baden-Württemberg

Seit Januar kann die SPD in Baden-Württemberg 700 Neueintritte verzeichnen. Deshalb gehen im SPD-Landesverband vielerorts die Parteibücher aus. Auch beim Parteivorstand in Berlin sind die Bücher ausgegangen – und neue können erst wieder Mitte März geliefert werden. Generalsekretärin Luisa Boos bastelt deshalb in Freiburg mit Genossinnen und Genossen provisorische Parteibücher, damit die dortigen Neumitglieder zumindest übergangsweise "etwas in der Hand halten" können. Boos: "Das werden historische Parteibücher. Vielleicht nicht die perfektesten – aber nahezu einzigartig."

Veröffentlicht in Landespolitik
am 05.02.2017 von SPD Baden-Württemberg

Mareike Hund aus Leonbronn im Zabergäu ist das 500ste Neumitglied der SPD Baden-Württemberg im neuen Jahr 2017. Die SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier hat die 21jährige stellvertretend für alle Neumitglieder am Wochenende vor Ort besucht und herzlich in der Sozialdemokratischen Partei begrüßt.

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 03.02.2017 von Hilde Mattheis MdB

Die Ulmer SPD-Bundestagsabgeordnete besuchte die 22. Vesperkirche, die vom 26. Januar 2017 bis zum 22. Februar 2017 in der Umer Pauluskirche stattfindet.


„Es ist wirklich beeindruckend was die ca. 130 ehrenamtlichen Helfer hier auf die Beine stellen“, so Mattheis. „Die Vesperkirche ist ein großes Vorbild. Es ist toll, dass hier alle willkommen sind und das Angebot so gut genutzt wird“, sagt Mattheis weiter.

Veröffentlicht in Allgemein
am 31.01.2017 von SPD Baden-Württemberg

Mein Name ist Max Wetterauer, ich bin 26 Jahre alt und komme aus Stuttgart. Ich habe in Heidelberg Geschichte studiert und auch an der Universität gearbeitet. Schon während meines Studiums habe ich mich als Sprecher der Fachschaft und Vertreter in verschiedenen Gremien in die Hochschulpolitik eingemischt. Heute gehöre ich wohl zu den vielen Neumitgliedern der SPD, die mit der Wahl Trumps zum US-Präsidenten den Zeitpunkt gekommen sahen, endlich anzupacken anstatt nur zuzusehen.

Veröffentlicht in Reden/Artikel
am 31.01.2017 von Hilde Mattheis MdB

Meine Reaktion auf die Nominierung von Martin Schulz als SPD-Kanzlerkandidat vom SWR.

Veröffentlicht in Bundespolitik
am 29.01.2017 von SPD Kreisverband Alb-Donau

 

Mit Martin Schulz wächst das Vertrauen in die Sozialdemokratie Deutschlands wieder an.

Die SPD ist im Aufwärtstrend. Hunderte Neueintritte in die Partei, allein in einer Woche, zeugen von der großen Aufbruchsstimmung im ganzen Land.

Wofür steht Martin Schulz?