Sascha Binder: „Bürgerkriegsähnliche Zustände sind unzumutbar“

Veröffentlicht am 21.06.2020 in Landespolitik

Generalsekretär Sascha Binder verurteilt die Ausschreitungen in der Stuttgarter Innenstadt scharf: „Es ist absolut unzumutbar, wenn mitten in unserem Land bürgerkriegsähnliche Zustände vom Zaun gebrochen werden. Straßenschlachten solchen Ausmaßes kennen wir in Baden-Württemberg nicht und der Innenminister muss alles dafür tun, damit dies nicht zur Normalität wird. Ich wünsche allen verletzten Polizei- und Einsatzkräften eine baldige und gute Genesung.“

Binder weiter: „Es bedarf einer schnellen und vollständigen Aufklärung der Umstände dieser furchtbaren Nacht in Stuttgart. Und es bedarf weiterer Schritte, um eine Wiederholung auch mit präventiven Mitteln zu verhindern. Wir haben deshalb eine Sondersitzung des Innenausschusses des Landtags für die kommende Woche beantragt.“

 

Homepage SPD Baden-Württemberg

Mitglied werden

Spenden

Termine

Alle Termine öffnen.

25.09.2020, 18:00 Uhr Krisenfestes Klassenzimmer - Auftaktveranstaltung in Stuttgart
DGB-Haus, Großer Saal, Willi-Bleicher-Str. 20, Stuttgart Die durch die Corona-Krise verursachte Schließung der Schulen hat gezeigt, dass das baden-württembergische …

28.09.2020, 19:30 Uhr Krisenfestes Klassenzimmer in Crailsheim
TSV Gaststätte am Stadion, Schönebürgstr. 79, Crailsheim Die durch die Corona-Krise verursachte Schließung der Schulen hat gezeigt, dass das baden-württembergische …

29.09.2020, 17:00 Uhr Krisenfestes Klassenzimmer in Creglingen
Schulzentrum Creglingen, Kieselallee 15, Creglingen Die durch die Corona-Krise verursachte Schließung der Schulen hat gezeigt, dass das baden-württembergische …

Alle Termine

 

SPD Regionalzentrum Biberach                                                              Öffnungszeiten
Poststr. 7                                                                                                        Mo-Do:        9.00 - 16.00 Uhr                                           
88400 Biberach
                                                                                            Fr:                9.00 - 12.00 Uhr
Tel: +49 7351 587 57 90

E-Mail: rz.biberach@spd.de